Wir feiern unseren 10. Geburtstag!

Wer hätte es für möglich gehalten, dass aus fünf Freunden, einem Maislabyrinth und einer kleinen Nebelmaschine innerhalb kürzester Zeit Deutschlands größtes Grusellabyrinth in einem Maisfeld wird? Acht Jahre lang haben wir im Ditzinger Maislabyrinth der Familie Siegle ein Horror-Event der Superlative veranstaltet. MaisMaze wuchs alljährlich auf einer Fläche von 25 Hektar, die Besucher erwartete einen Rundweg von fast einer Stunde und knapp 30 Grusel-Darsteller lehrten das Fürchten. Dank dieser Veranstaltung wuchs schnell das Know-How des Vereins in den Bereichen Make-up, Kostüme und Technik. Heute besteht der Verein MaisMaze aus über 40 Mitgliedern und kooperiert seit 2014 erfolgreich mit dem Erlebnispark Tripsdrill bei den Schaurigen Altweibernächten zusammen.

 


Jeder fängt mal klein an - hier ein Auszug aus den ersten Jahren:

3 Tage Aufbau in 30 Sekunden - bitteschön:

Fantastische Erinnerungen aus 8 Jahren Grusellabyrinth "MaisMaze":

Erschrecken in Perfektion:

Willkommen im Labyrinth des Grauens!

MaisMaze war bis 2014 Deutschlands größtes Grusellabyrinth in einem Maisfeld - heute gehören unserem Verein 35 Profi-Erschrecker aus Süddeutschland an. Aktuell veranstalten wir zusammen mit dem Erlebnispark Tripsdrill die Schaurigen Altweibernächte.

4. Schaurige Altweibernächte

06., 07., 13. und 14. Oktober 2017

Bei Einbruch der Nacht  entwickelt Deutschlands erster Freizeitpark ein finsteres Eigenleben. Verrückte Kreaturen und gruselige Gestalten treiben im Bereich der Großattraktionen ihr Unwesen. An zwei Wochenenden im Oktober können die Besucher zum dritten Mal die gruselige Seite Tripsdrills erleben.

 


Mitglieder, weiter zum internen Bereich