10 Jahre MaisMaze e.V.

Wer hätte es für möglich gehalten, dass aus fünf Freunden, einem Maislabyrinth nahe Stuttgart und einer kleinen Nebelmaschine innerhalb kürzester Zeit Deutschlands größtes Grusellabyrinth in einem Maisfeld wird. Heute sind wir stolz auf unsere Geschichte:

Acht Jahre lang haben wir im Ditzinger Maislabyrinth der Familie Siegle ein Horror-Event der Superlative veranstaltet. MaisMaze wuchs alljährlich auf einer Fläche von 25 Hektar, die Besucher erwartete einen Rundweg von fast einer Stunde und knapp 30 Grusel-Darsteller lehrten das Fürchten. Dank dieser Veranstaltung wuchs schnell das Know-How des Vereins in den Bereichen Make-up, Kostüme und Technik. Heute besteht der Verein MaisMaze aus über 40 Mitgliedern und kooperiert seit 2014 erfolgreich mit dem Erlebnispark Tripsdrill bei den Schaurigen Altweibernächten zusammen.


Wir bedanken uns bei..

  • den mutigen Gästen für ihre Besuche.
  • den fleißigen Auf- und Abbau-Helfern, welche extra mehrere Tage Urlaub nehmen.
  • unseren Darstellern für sensationelle Auftritte.
  • den Technikern für eine wundervolle Inszenierung.
  • dem Planungs- und Organisationsteam, allem voran Noel Ebhart, Patrick Marx und Andre Michael Klose.